BZB-Borna - Rückblick - Teil 1.

BZB-Borna - Rückblick - Teil 1.

Das BZB - Bewegungszentrum-Borna eröffnete am 09.09.2017.

www.bewegungszentrum-borna.de

Haben Sie auch Rücken und inneren Schweinehund?

Am Sonntag ist Tag der Rückengesundheit. Mehr Bewegung, heißt die Parole. Doch der innere Schweinehund arbeitet oft dagegen. Was tun? Ein Besuch im Bewegungszentrum Borna bei Johannes Doberschütz. Der 40-Jährige muss es wissen, schließlich war er mal Ruder-Weltmeister.

Borna

„Wir gehen jetzt alle mal in die Skiposition, ja schön in die Knie!“, ruft Johannes Doberschütz. Erwärmung steht auf dem Programm der Sportgruppe am späten Montagnachmittag im Bewegungszentrum Borna. Neun Frauen und fünf Männer zwischen 30 und 70 bringen Arme, Beine, Becken und Rücken in Bewegung. Anschließend geht es in den Geräteraum, wo im Wechsel verschiedene Muskeln trainiert werden.

„Wir müssen uns mehr bewegen. Das hat zwar jeder schon mal gehört, aber viele tun es nicht“, sagt Doberschütz. Er war einst Leistungssportler, holte mit dem deutschen Ruder-Achter 2000 den Weltmeister- sowie 2002 Vizeweltmeistertitel. Heute betreut er Kinder- und Erwachsenengruppen im Bewegungszentrum Leipzig und der Außenstelle Borna in der Gerhart-Hauptmann-Straße.

Quelle: LVZ.de - Bildquelle: Claudia Carell


Tag der Offenen Tür im Bewegungszentrum Borna

Das Bewegungszentrum Borna, unter der Leitung von Jens Doberschütz und dem Studioleiter Johannes Doberschütz, lädt anlässlich des Tages der Rückengesundheit zu einem Tag der offenen Tür am Samstag, den 21. März ein.

In der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr können sich alle Interessierten über die vielfältigen Angebote des Bewegungszentrums Borna informieren. Angeboten werden unter anderem Ambulanter Rehabilitationssport, welcher von den Krankenkassen gefördert und von Ärzten gern verordnet wird.

Im Bereich Seniorensport gibt es auf das Alter Ü60 abgestimmte Programme wie z.B. „Fit für die Enkel“ oder „Wer rastet, der rostet“. Das Erfolgskonzept Dr. Wolff Rückenzirkel findet sich ebenfalls im Angebot des Bewegungszentrums Borna. Dieses rückenspezifische Trainingsprogramm ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von Trainingsgeräten für Rückenschmerz-Patienten. Kleine, rückenschonende und koordinativ anspruchsvolle Übungen sorgen für die Beseitigung oder Linderung der Rückenbeschwerden, eine stabile und schmerzfreie Körpermitte und eine verbesserte Körperhaltung.

Selbstverständlich finden alle Kurse unter fachmännischer Anleitung und Aufsicht statt. Doch nicht nur der Sport steht im Bewegungszentrum im Fokus. Auch die soziale Komponente kommt nicht zu kurz. In einer lockeren, familiären Atmosphäre macht es einfach mehr Spaß, etwas für seinen Körper zu tun. Und neben dem Sport kann Frau bzw. Mann auch noch soziale Kontakte knüpfen und pflegen.

„Viele Menschen kommen aufgrund einer ärztlichen Rehasport-Verordnung zu uns“, so Johannes Doberschütz, Studioleiter im Bewegungszentrum Borna, „und nicht wenige bleiben aufgrund der familiären Atmosphäre auch danach bei uns.“ Und weil zu einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist gehört, haben Johannes Doberschütz und sein Team auch immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen Probleme, die den Teilnehmern auf der Seele brennen.

Wenn Sie sich selbst einen Eindruck vom Angebot und der Atmosphäre im Bewegungszentrum Borna verschaffen wollen, haben Sie zum Tag der Offenen Tür die perfekte Gelegenheit.

Quelle & Bild: Druckhaus-borna.de

GESPRO Gesunheitsprofi Leipzig Gesundheit Verein Rehabilitation Sport Fitness Studio Aqua Fitness Kinderschwimmen Schwimmbad Bewegungszentrum Borna 3


Drucken   E-Mail